KROATIEN


Die kroatische Küste ist über die Flughäfen
Pula (Halbinsel Istrien), Rijeka (Kvarner Bucht), Zadar (Norddalmatien), Split (Mitteldalmatien) und Dubrovnik (Süddalmatien) relativ schnell erreichbar. Nach meinen Besuchen in den 1970er und 1980er Jahren (Rovinj und Porec auf der Halbinsel Istrien und Novi Vinodolski in der Kvarner Bucht), war mein Ziel 2017 Mitteldalmatien. Nur 1 Stunde und 30 Minuten dauerte der Flug mit Eurowings von Hamburg nach Split. Nach der Übernahme des Mietwagens ging es über die Küstenstraße Richtung Süden. Wer Staus vermeiden möchte (vor allem in Omis), sollte die (gebührenpflichtige) Autobahn nehmen. Bis nach Baska Voda sind es an der schönen Küste entlang zwar 30 km weniger, trotzdem benötigt man für diese Strecke meistens etwas mehr Zeit. Auch auf der Rückfahrt Richtung Flughafen sollte man wegen möglicher Staus, vor allem in der Hochsaison, reichlich Zeit einplanen.